Gartenarbeit ist für viele unserer Bewohner schon immer eine Leidenschaft gewesen. Auch hier, in unserem Therapiegarten können sie ihrem lang gelebten Hobby nachgehen. Hochbeete laden jedes Jahr zum bepflanzen und ernten ein. Das geerntete Obst und Gemüse wird nach alten Rezepten unserer Bewohner verarbeitet, und kommt zu Festen oder zu den passenden Jahreszeiten auf den Tisch. Selbstgemachte Marmeladen, Radieschen, Holunderküchel und Erdbeerkuchen werden immer gerne gegessen.

Nach der Gartenarbeit laden schattige Plätzchen am Altwasserarm zum verweilen ein. Mit etwas Glück schwimmt auch mal ein Schwan vorbei.

2018-02-13T11:15:21+00:00