Zweisamkeit - auch im fortgeschrittenen Alter

St. Josef Pförring

In den besten Händen...

...weil der Mensch bei uns im Vordergrund steht!

Unser Heim 2018-08-04T12:54:40+00:00

„Menschliches Miteinander sollte von Vertrauen geprägt sein!“

Im Seniorenheim St. Josef pflegen, versorgen und betreuen wir unsere Bewohnerinnen und Bewohner. Fürsorglich befassen wir uns mit dem physischen, geistigen und sozialen Erleben des gesunden und kranken alten Menschen. Die persönliche Beziehung zwischen der zu pflegenden Person und unserem Personal spielt dabei eine zentrale Rolle, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Wir achten persönliche Bedürfnisse und Gewohnheiten und geben täglich unser Bestes, um Selbstbestimmung und Unabhängigkeit der Seniorinnen und Senioren zu erhalten.

  • Vollstationäre Pflege

  • Kurzzeitpflege Ihrer Angehörigen

Seniorenheim Pförring - Komfort in ruhiger Lage

Altersgerechtes Wohnen...

... mit Komfort und in ruhiger, zentraler Lage

Unsere Einrichtung in den Ebenen der Pförringer Donauauen

Das Seniorenheim St. Josef verfügt über insgesamt 59 Pflegeplätze. Neben 53 Einzelzimmern bieten wir 6 Apartments, die auch als Doppelzimmer genutzt werden können. Alle Zimmer sind mit einer Dusche und WC und/oder Waschbecken ausgestattet. Zudem verfügen sie über einen Fernseh- sowie Radioanschluss und einem drahtlosen Internetzugang (WLAN). Bei einem Wechsel in das Seniorenheim bietet es sich an eigene Möbel und Gegenstände mitzubringen, um den Wohnkomfort zu erhöhen. Selbstverständlich ist unsere Einrichtung barrierefrei und baulich auf die Voraussetzungen der Bewohner optimiert.

Für ein Miteinander und Kommunikation stehen den Seniorinnen und Senioren sowie ihren Angehörigen liebevoll gestaltete Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Die helle Cafeteria bietet viel Ambiente und Platz für gemeinschaftliche Mahlzeiten. Um die Versorgung optimal gewährleisten zu können, findet sich auf jedem Stockwerk zudem ein Stationszimmer und eine Bewohnerküche.

Alle Stockwerke sind bequem über mehrere Treppenhäuser oder mit der Aufzugsanlage zu erreichen. Diverse Aufenthalts- und Rückzugsmöglichkeiten laden zum Verweilen ein.

Auf einen Blick

  • 59 Pflegeplätze

  • Individualisierbare Zimmer

  • Helle/freundliche Architektur

  • Moderne Pflegebetten

  • Bastel- & Werkraum

  • Gymnastikraum & Sportgeräte

Miteinander lachen und aktiv sein

Hervorragende Betreuung...

... die sich nach individuellen Bedürfnissen richtet

„Die Beziehung Pflegepersonal und Bewohner ist wesentlich für die empfundene Lebens- und Betreuungsqualität!“

Im Seniorenheim St. Josef in Pförring zu Hause zu sein, bedeutet rundum professionelle Pflege und Betreuung. Unsere Pflegekräfte stehen allen Bewohnerinnen und Bewohnern beispielsweise beim An- und Auskleiden, der Körperpflege, Essen und Trinken, aber auch allen Behandlungspflegemaßnahmen kompetent zur Seite. Durch die regelmäßigen Besuche der Ärzte im Seniorenheim besteht ein enger Kontakt zu den Pflegekräften, sodass eine Therapie und Maßnahmen bestmöglich umgesetzt werden können.
Neben einem breiten Grundangebot profitieren die Bewohnerinnen und Bewohner von zusätzlichen Angeboten. Fußpflege und Friseur kommen in unser Haus.

Ferner legen wir großen Wert auf die soziale Betreuung der pflegebedürftigen Menschen in unserem Haus. Ausflüge, Gruppengymnastik, Bewegungs- & Musiktherapie, Basteln- & Malstunden, Gedächtnistraining, Geburtstagsfeiern und viele Feste im Verlauf eines Jahres bieten die Möglichkeit die Tage schön und interessant zu gestalten. Unser bestens ausgebildetes und geschultes Personal erhält dabei auch ehrenamtliche Unterstützung. Wir geben unser Bestes, damit sich jeder Einzelne bei uns wohlfühlt und entsprechend seinen Wünschen und Bedürfnissen gepflegt und gefördert wird.

Betreuungskonzept im Detail

Idyllischer Therapiegarten...

... am Altwasser der Donau gelegen

„Ein Ort der die Generationen zusammenführt!“

Ein gern besuchter Ort, an dem von Frühling bis Herbst Blumen, Bäume und Sträucher sich in ihrer schönsten Pracht zeigen, ist unser am Altwasserarm der Donau gelegener Therapiegarten. Dieser bietet mit vielen Sitzgelegenheiten und einem Kinderspielplatz ideale Bedingungen, um die Generationen zusammenzuführen. In den Hochbeeten wächst das gemeinschaftliche Gemüse und manche Seniorinnen und Senioren zeigen leidenschaftliches Engagement bei der Pflege des Gartens. Je nach Witterung versuchen wir so viel Zeit wie möglich draußen an der frischen Luft zu verbringen.

Täglich frische Küche

Eine ausgewogene und reichhaltige Ernährung ist ganz besonders für ältere Menschen wichtig. Neben dem Wohlbefinden fördert eine gute Verpflegung die Gesundheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Wir achten auf den Bezug regionaler Lebensmittel und darauf, dass für jeden Geschmack etwas mit dabei ist. Unsere Senioren erhalten einen wöchentlichen Speiseplan, der Aufschluss über die einzelnen Wahlmöglichkeiten für Frühstück, Mittagessen und Abendessen gibt.

Gottesdienst & Seelsorge

Geistlichkeit und christliche Rituale sind für viele Seniorinnen und Senioren ein wichtiger Teil ihres Lebens. In unserer hauseigenen Kapelle finden Angehörige jeglicher Konfession einen Ort zum Gebet. Der katholische Gottesdienst wird freitags um 10.00 Uhr gefeiert. Pfarrer Michael Saller und Pastoralreferent Martin Schwendner halten die Heilige Messe/Wortgottesdienst. Pfarrer Reinhard Wemhöner lädt regelmäßig zum evangelischen Gottesdienst herzlich ein.

Medizinische Versorgung

Uunseren Bewohnerinnen und Bewohnern möchten wir eine umfassende medizinische Versorgung anbieten können. Deshalb arbeiten wir nicht nur mit Hausärzten eng zusammen, sondern auch mit spezialisierten Diensten, wie etwa der SAPV und der Psychatrischen Ambulanz. Für eine ausgewogene Schmerzbehandlung sind unter anderem unsere Fachkräfte für „Palliative Care“ speziell geschult. Wir koordinieren die einzelnen Disziplinen und die Versorgung unserer Heimbewohner mit großer Fürsorge und Sorgfalt.

Sterbebegleitung

Ziel unserer Einrichtung ist es den Menschen in all seinen Lebensbereichen zu helfen. Hierzu zählt auch der letzte Lebensabschnitt. Gerade während des Sterbeprozesses sind Angehörige als Bezugspersonen von besonderer Bedeutung. Wir sehen Angehörige als wichtige Begleitung auf diesem letzten Weg und lassen Sie bei der Bewältigung Ihrer Trauer nicht allein. Im Mittelpunkt steht jedoch der Sterbende, dem wir Geborgenheit vermitteln möchten und dessen Wünschen wir verpflichtet sind.

„Wir achten alle Bewohner als eigenständige Persönlichkeiten, indem wir ihnen mit Achtung und Menschenwürde begegnen!“

Sie haben Fragen?

Der Schritt in ein Seniorenheim fällt dem Einzelnen und Angehörigen oft nicht besonders leicht. Zur allgemein schwierigen Situation stellen sich viele Fragen. Wir versuchen unser Bestes, um Ihnen bei Fragestellungen helfen zu können. Wenden Sie sich dazu an uns.

Kontakt

Alle wichtigen Dokumente für die Anmeldung Ihres Angehörigen stellen wir Ihnen online bereit. Zudem erhalten Sie Auskunft über die Preise für unser Seniorenheim.

Anmeldung & Preise